First floor, 56, Inst. Area, Sector 44, Gurgaon, Haryana, India

Home / Höhepunkte Indiens / Bekannte Destinationen

  • Blog Title

    Die Goldenen Sanddühnen Indiens

    Der goldene Sand, die schäumenden Wellen des Salzwassers, die warmen, schimmernden Sonnenstrahlen und die fröhlichen Menschen – so sollte ein Urlaub im Paradies sein. Indien bietet einige Strände an, die wirklich mit dem Himmel auf Erden verglichen werden können. Die 5 Top Strände in Indien:

    GOA
    Die Heimat der Strände Indiens – Goa bietet eine großartige Vielfalt an Atmosphären an den unterschiedlichen Stränden. Angefangen bei Stränden, die Sie in eine lebendige Party entführen, in Goa gibt es alles. Aufgeteilt in die Nord- und Südstrände, offeriert die Stadt ein reiches Angebot an Erholungsaktivitäten und, wie Surfen, Schwimmen, Tauchen, Shoppen und Sightseeing. Mit einer Fülle an Resorts und Unterkünften stellt sich Goa als komplettes Reisepaket dar. Der beste Teil an der Reise ist dann das Gegenstück zu den Stränden, die Sehenswürdigkeiten, Monumente und Kirchen. Obwohl Goa der kleine Bundesstaat des Landes ist, verspricht es einen Weltklasse Service gegenüber den Besuchern.

    MAHABALIPURAM
    Kommen Sie in Berührung mit dem Bay ofBengal – Mahabalipuram – bekannt für eine reiche Geschichte und Kultur. Jedochweniger für die exklusiven und exquisiten Strände berühmt, welche mindestens so sehenswert sind wie all die Skulpturen. Der Strand von Mahabalipuram ist ideal für diejenigen, die ihre Nase voll haben von der Hektik, denn hier finden Sie Ruhe, Gelassenheit und Frieden. Mit den Bergen im Hintergrund und dem ruhigen Meer, dass Ihre Zehenspitzen kitzelt erleben Sie hier die Zeit Ihres Lebens. Da die Verkehrsanbindungen relativ gut sind, können Sie die Stadt und den Strand ohne Mühen leicht erreichen.

    KOVALAM
    Der Name allein genügt eigentlich schon. Kovalam ist die Heimat von nie endenden Kokosnussbäumen. Die drei Strände liegen am blenden Wasser des Arabischen Meers – der Light House Beach, Hawah Beach und der Samudra Beach. Der Hawah und Samudra Strand bietet sich in erster Linie zum Fischen an, jedoch ist der Light Haus Strand eine wahre Touristenattraktion. Mit dem alten VizhinjamLeuchtturm als Attraktionszentrum, zieht dieser Strand Besucher an, die auf Spaß und Vergnügen aus sind. Die Nächte sind hier sehr ruhig und friedlich, was das Tag-Nacht Zusammenspiel zu einem surrealen Erlebnis macht.

    VARKALA
    Wenn Sie daran interessiert sindim Schatten einer anderen Topografie zu entspannen, dann ist Varkala die beste Option. Die Tiefen des Arabischen Meers begleitet von den mächtigen Bergen geben Ihnen die Möglichkeit auf eine ganz besondere Art und Weise die Natur und den Strand zu genießen. Der Varkala Strand imponiert den Besuchern mit einer geologischen Pracht, und bietet sich zusätzlich an die Süden sich vom Leibe zu waschen. Ebenfalls kann man hier hervorragend baden, schwimmen und sich bräunen. Restaurants, Essensstände und Snack-Shops machen die Lage des Strandes noch attraktiver.

    DIU
    Bekannt als die Fischer-Stadt von Indien – Diu – immer schon ein Zeichen von Schönheit und Wohlstand. Abgesehen von den Sehenswürdigkeiten, wie das Fort und eine alte portugiesische Kathedrale beheimatet Diu einen der exklusivsten Strände Indiens. Angesehen als Hufeisen ist der Nagoa Strand ein Wunder der Natur. Es werden verschiedene Sportaktivitäten angeboten welche alle gut betreut sind. Die abenteuerlichen Spiele abseits des Strandes und des Meeres machen Diu zu einem Aufenthaltsort im Himmel mit Spaß und Erlebnissen. Die Hoka Bäume am Ufer machen den Ort zusätzlich zu einem unglaublich schönen und beeindruckenden Platz.

    Wenn Sie Ihre Familie und Freunde auf einen Urlaub im Himmel auf Erden nehmen wollen, dann sind die goldenen Strände Indiens bestimmt eine erstklassige Wahl. Die ultimative Verschmelzung von natürlicher Pracht und heilsamer Gelassenheit wartet auf Sie in den Gewässern Indiens.