First floor, 56, Inst. Area, Sector 44, Gurgaon, Haryana, India

Home / Höhepunkte Indiens / Süden Indiens


  • Blog Title
    TAG 1

    Colombo / Habarana

    Bei der Ankunft in Colombo werden Sie von einem unserer Indo Asia Tours Mitarbeitenden begrüßt und zu Ihrem Hotel geführt. Colombo, ist wie viele Hauptstädte in Entwicklungsländern schnelllebig. Fast über Nacht entstehen Wolkenkratzer, wo vorher noch alte Gebäude standen. Doch in einigen Teilen wurde der alte Charme der Stadt bewahrt. So zum Beispiel der 100-jährige Uhrenturm und mehrere britische Kolonialbauten. Nach dem Frühstück und etwas Ruhe, Auschecken im Hotel um 12.00 Uhr und Fahrt nach Habrana. (180 Km / 4h Fahrt) Ankunft in Habarana und Transfer zum Hotel. Übernachtung im Hotel.

  • Blog Title
    TAG 2

    Habarana / Anuradhapura / Mihinthale / Habarana

    Nach dem Frühstück genießen Sie die Exkursion nach Anuradhapura. (60 Km / 1,5h) Anuradhapura war die Hauptstadt Sri Lankas vom 5. Jahrhundert v. Chr. bis zum Ende des 10. Jahrhundert n. Chr. und die berühmteste historische Ruinenstadt in Sri Lanka. Die größten Schätze der Stadt sind seine halbkugelförmigen Dagobas aus Ziegeln gebaut. Die wichtigste dieser Dagobas ist die Ruvanveliseya aus dem 2. Jahrhundert v. Chr. mit 90 Meter im Durchmeßer, die Jetawanarama hat einen Durchmeßer von 112 Meter und die Thuparama Dagoba soll das rechte Schlüßelbein von Buddha in sich bergen. Das berühmteste Relikt der Stadt ist der heilige Bodhi-Baum, der Legende nach ist es ein Ableger des Baumes unter dem Buddha seine Erleuchtung erfahren hat. Er wurde vor 2250 Jahren gepflanzt und gilt somit als ältester historisch dokumentierte Baum der Welt. Am Abend Besuch von Mihinatle. (20 Km / 0,5h)
    Mihintale ist die älteste Anlage des Buddhismus in Sri Lanka und wird als deßen Wiege gesehen. Der Fels enthält Schreine und Felsensiedlungen. Eine gewaltige Treppe von 1840 Stufen aus Granitplatten führt auf den Berggipfel, von wo man einen herrlichen Blick auf die umliegende Landschaft genießen kann. Nach dem Sightseeing Fahrt zurück nach Habarana. Übernachtung im Hotel.

  • Blog Title
    TAG 3

    Habarana / Polonnaruwa / Sigiriya / Habarana

    Nach dem Frühstück genißen Sie den Ausflug nach Polonnaruwa. (50 km / 1,5h) Besuchen Sie Polonnaruwa, welches die 2. Hauptstadt Sri Lankas war und im 11. und 12. Jahrhundert n. Chr. gebaut wurde und die heute als Weltkulturerbe gilt. Hier können Sie die Ruinen des Königspalastes sehen sowie das Gal Viharaya mit den vier glanzvollen Buddhastatuen in "stehender", "sitzender" und "liegender" Postion aus dem Felsen herausgehauen, besuchen. Ebenso sehenswert ist die Audience Hall, das Lotus Bad, die Statue von König Parakramabahu und der Parakrama Samudraya – eine künstliche Bewäßerungsanlage von König Parakramabahu dem Großen. Intereßant sind auch die verschiedenen heiligen Stätten wie der Shiva Tempel, Lankathilake, Watadage, Galpotha, Kiri Vehera und die Überreste eines frühen Tempels der Zahnreliquie. Am Nachmittag Besuch von Sigiriya. (20 Km von Habrana)
    Sigiriya Felsen-Festung: Erklimmen Sie die Sigiriya Felsen-Festung aus dem 5. Jahrhundert, die ein Weltkulturerbe ist und von König Kashyapa (477-495 n. Chr.) gebaut wurde. Der "Löwenfelsen" ist einer unglaublich schönen Kathedrale gleich und hebt sich mit seinen 200 Meter deutlich über den Dschungel. Der Fels war die innerste Festung der 70 Hektaren großen Felsenstadt. Ein Waßergraben, eine Mauer und weitläufige Gärten einschließlich der berühmten Waßergärten sind die Basis des Felsens. Besuchen Sie die weltberühmten Fresken der "himmlischen Jungfrauen" von Sigiriya, die in einer geschützten Ecke über eine steinige Wendeltreppe erreichbar sind. Die Fresken sind in Erdfarben auf den Felsen gemalt. Übernachtung im Hotel.

  • Blog Title
    TAG 4

    Habarana / Dambulla / Matale / Kandy

    Nach dem Frühstück Fahrt nach Kandy. (115 Km / 2,5h) Auf der Fahrt Besuch des Dambulla Felsenempels. Der Dambulla Felsentempel wurde von König Walagambahu im 1. Jahrhundert v. Chr. erbaut und zählt zum Weltkulturerbe. Außerdem ist er der beeindruckendste Höhlentempel Sri Lankas. Der Komplex besteht aus fünf Höhlen mit mehr als 2000 m2 bemalten Wänden und Decken. Er enthält über 150 Bilder von Buddha, von denen das größte über 14 Meter lang ist. Auf dem Weg nach Kandy Besuch des Gewürzgartens in Matale. Übernachtung im Hotel.

  • Blog Title
    TAG 5

    Kandy / Peradeniya / Kandy

    Nach dem Frühstück genießen Sie eine Tour durch Kandy. Kandy war die letzte Hauptstadt der srilankischen Könige, die heute ein Weltkulturerbe ist. Viele der Legenden, Traditionen und Folkloren werden in Kandy liebevoll am Leben gehalten. Fahren Sie um den Kandy-See herum, welcher der letzte singhalesische König Sri Wickrama Rajasinghe 1798 gebaut hat. Besuchen Sie Basare, Kunsthandwerkläden und ein Edelsteinmuseum. Anschließend Besuch des Königlichen Botanischen Garten. Dieser Botanische Garten wurde zunächst als Lustgarten von einem singhalesischen König errichtet und wurde von den Briten erweitert. Er ist 147 Hektare groß und bietet eine erstaunliche Vielfalt an Bäumen, Pflanzen und Blumen. Am Abend besuchen Sie den Zahntempel. Genießen Sie auch die kulturelle Show. Übernachtung im Hotel.

  • Blog Title
    TAG 6

    Kandy / Nuwara Eliya (95 Km / 2,5h)

    Nach dem Frühstück Fahrt nach Nuwara Eliya. En route Besuch einer Tee Plantage. Nuwara Eliya ist wegen seines erfrischenden Höhenklimas und Landschaft eines der beliebtesten Berg Resort Sri Lankas. Nuwara Eliya ist auch das Herz von Sri Lankas Tee, hier wird ein erheblicher Anteil des weltbesten Tees produziert. Zudem befindet sich hier Sri Lankas höchster Berg Pidurutalagala (2318 m). Nuwara Eliya-hat auch einen der schönsten 18-Loch Golfplätze in Südasien. Ankunft in Nuwara Eliya und Transfer zum Hotel. Übernachtung im Hotel.

  • Blog Title
    TAG 7

    Nuwara Eliya / Yala (160 Km /4h)

    Nach dem Frühstück Fahrt nach Yala. Ankunft in Yala und Transfer zum Hotel. Genießen Sie die Safari am Nachmittag im Yala Nationalpark. Yala ist der größte Nationalpark in Sri Lanka. Es ist die Heimat für wilde Elefanten, Wildschweine, Büffel, Leoparden, Bären, Hirsche und Krokodile. Große Schwärme von Zugvögeln und einheimischen Vögeln werden hier auch gefunden. Übernachtung im Hotel.

  • Blog Title
    TAG 8

    Yala / Bentota

    Nach dem Frühstück Fahrt nach Bentota. (225 Km / 5,5h)
    Ankunft in Bentota und Transfer zum Hotel. Übernachtung im Hotel.

  • Blog Title
    TAG 9

    Bentota

    Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.
    Übernachtung im Hotel.

  • Blog Title
    TAG 10

    Bentota / Colombo

    Nach dem Frühstück Fahrt nach Colombo (85 Km / 2h). Ankunft in Colombo und Transfer zum Hotel. Genießen Sie eine kurze Stadtrundfahrt in Colombo. Sie fahren an Regierungsgebäuden vorbei, Sie besuchen den Pettah Basar - wo man Schnäppchen einkaufen kann, ein Hindu und ein Buddhistischer Tempel, Wohngebiete, wo Sie die Herrenhäuser der Wohlhabenden finden sowie die Bandaranaike Memorial International Conference Hall (BMICH) - ein regelrechtes Geschenk an Sri Lanka von der Volksrepublik China.
    Übernachtung im Hotel.

  • Blog Title
    TAG 11

    Colombo Abflug

    Transfer zum Flughafen für den Heimflug.