First floor, 56, Inst. Area, Sector 44, Gurgaon, Haryana, India

Home / Höhepunkte Indiens / Abenteuer

  • Blog Title

    Wildwasser-Rafting im Himalaya in Nepal

    Viele Abenteuersportarten werden in der Himalaya Region angeboten und durchgeführt. Unter all diesen Sportarten ist Wildwasser-Rafting, eine der beliebtesten. Eine Abenteuer Tour durch Nepal kann nie vollständig sein, wenn man nicht an einer Rafting Tour teilnimmt. Es gibt eine große Anzahl an Rafting Anbietern in Nepal. Unter allen verschiedenen Rafting Arten ist Mountain Rafting (in den Bergen) die größte Herausforderung und man geht ein maximales Risiko ein. Die Fachkräfte und Führer helfen aber allen Amateuren auf ihrer Tour durch die Gewässer.

    Nepal ist ein Land in dem unzählige Flüsse kreuz und quer fließen. Für Rafting-Liebhaber ist Nepal ein Paradies, denn es werden an so vielen Orten Abenteuersportarten angeboten. Grund für die Beliebtheit dieses Sports ist bestimmt der Adrenalinstoß den es einem durch die Adern jagt. Bevor die Touristen die Rafting-Tour starten bekommen sie von den professionell Ausgebildeten einen Crashkurs. Angemessene Vorkehrungen werden von den Fachkräften getroffen, damit Zwischenfälle verhindert werden können. Eine breite Palette an Angeboten stehen den Touristen frei: Dauer zwischen einem und neun Tagen, der Schwierigkeitsgrad,… Diese Erfahrung die Sie hier machen ist divers zu anderswo.

    Es wird empfohlen leichte Kleidung zu tragen, damit diese auch schnell wieder trocknet. In den Wintermonaten kann man dann eine Fleece-Jacke gegen die Kälte tragen. Jeder Teilnehmer bekommt eine Schwimmweste die beim raften verpflichtet getragen werden muss. Von den Tourismusagenturen wird jedem Gast eine wasserdichte Tasche ausgehändigt, damit die Kleidung, und alles was man eben dabei hat, trocken bleibt.

    Einer der beliebtesten Rafting-Flüsse ist der Trishuli. Er eignet sich ideal für diese Art von Sport. Erreicht werden kann dieser gut von den Städten Kathmandu und Pokhara. Es gibt hier viele malerische Täler, markante Schluchten und Stromschnellen im Verlauf des Flusses. Die Sparren können die wundervolle natürliche Schönheit der Flora und Fauna in Nepal in vollen Zügen genießen. Dieser Fluss wird als Grad III eingestuft für Rafting.

    Ein weiterer Fluss der sich fürs Rafting sehr gut anbietet ist der BhoteKoshi Fluss. Dieser wird den Graden IV und V eingestuft, und ist bekannt für die märchenhafte Natur und die scharfen Gradienten. Dieser Fluss verspricht ein unglaubliches Erlebnis durch seine Steigungen und Herausforderungen. Ein zusätzliches Bonuserlebnis sind die uralten kleinen Dörfer mit ihren herzenslieben Bewohnern.

    Die Sparren starten die Reise in der Früh. Für die Mittagspause ist ein großes Mahl geplant, das Sie wahrscheinlich in schnelle vernascht haben, denn so eine Tour macht richtig hungrig! Und dann macht man die Tour weiter bis die Sonne untergeht. Am Ufer des Flusses sind vorgegebene Stellen bei denen man die Nacht verbringen kann um dann am nächsten Tag weiter zu raften. Die Gastfreundschaft der Einheimischen macht das Erlebnis erst komplett.

    Die Abenteuer Tour durch Nepal ist etwas, das die meisten Abenteuerlustigen und Risikofreudigen aus der ganzen Welt motiviert. Wenn Sie nicht bloß Wildwasser-Rafting machen wollen, sondern wirklich Mountain Rafting ist Nepal der perfekte Ort dafür. Sie werden eine unglaublich tolle Zeit dort verbringen und das zu einem absolut erschwinglichen Preis.