First floor, 56, Inst. Area, Sector 44, Gurgaon, Haryana, India

Home / Höhepunkte Indiens / Süden Indiens

  • Blog Title

    Die Verzaubernde Schönheit Südindiens Und Die Fabelhaften Tempel

    Die Topologischen Variationen in Indien macht das Land zu einer einzigartigen Destination. Von dem nördlichen Teil des Landes, bis zur südlichsten Spitze, die Halbinsel ist gesprenkelt von unterschiedlichen Landschaftsformen, Flora und Fauna. Reisen Indien ist der beste Reiseleiter um Indien zu erforschen, denn wir bieten an den Kunden angepasste Reisen und Touren an. Südindien ist weltbekannt für eine enorme Fülle an zauberhaften Tempeln und einer reichen Flora. Wenn über die Umgebung, Natur, gesprochen wird, dann ist das ersichtlichste Merkmal die Meere, die den Süden ummanteln – Arabisches Meer, Bay ofBengal und der Indische Ozean. Die Pracht des Südens erkennt man ebenso an den schimmernden Stränden und den beeindruckenden Backwaters. Kommen wir nun zu den Tempel in Südindien, einige von ihnen sind so alt wie die Geschichte Indiens. Die einzigarte Kunst und das Design dieser Tempel verdankt man den professionellen Handwerker und Künstler, die aus jedem einzelnen Tempel ein Unikat zauberten. Die Bundesstaaten Indiens, welche die schönsten Tempel beheimaten sind Tamil Nadu, Kerala, Karnataka,… und Madurai, Thanjavur, Trichy, Tirupati und Rameshwaram sind die bekanntesten Pilgerorte, die jährlich unzählige Besucher anlocken.

    Das wundervolle Madurai
    Einer der größten Städte Tamil Nadus – Madurai – ist eine uralte Stadt in Indien, welche die Heimat der Bevölkerung der Pandya und Nayak Dynastie war. DerMeenakshi Amman präsentiert die drawidische Architekturform und der Schrein ist die Residenz von Frieden, Heiligkeit und Ruhe. Weitere heilige Plätze in Madurai sind der Thiruparankundram, der Alagar Tempel und derKoodalAzhagar Tempel. Weitere Attraktionen wären das Madurai Gandhi Museum, die Kasimar Moschee und der ThirumalaiNayak Palast.

    Thanjavur- Die königliche Stadt
    Thanjavur ist als königliche Stadt bekannt, da die Cholas vom 10. – 14. Jahrhundert hier herrschten. Um einige der ansprechenden Tempel zu nennen: Der Bragatheeswarar Tempel, einer der größten in Indien, PuliyurVyagrapureeswarar Tempel.

    Rameshwaram Pilgerort
    Eine der wichtigsten Verbindungen zwischen Pilgerort und Attraktion für Pilger ist Rameshwaram. Bekannt für den Sri Ramanatha Tempel. Machen Sie eine Reise nach Kashi machen ist der Ramanatha Tempel ein absolutes Muss. Gelegen ist Rameshwaram im Bundesstaat Tamil Nadu.

    Bezauberndes Trichy
    Trichy ist ebenso ein sehr beliebter Pilgerort der zusätzlich mit tollen Monumenten geschmückt ist. Einige architektonische Meisterwerke spiegeln die Tradition des uralten Indiens wieder. Nur um ein Beispiel für die Sehenswürdigkeiten in Trichy zu geben: Thiruvanaikkaval, Rock Fort, Srirangam etc.

    Tirupati: Das Sanctumsanctorum
    Tirupati ist eine Stadt die sich am Fuße der östlichen Ghats befindet. Der Schrein des Gottes Venkateshwara befindet sich auf einem Berg namens Tirumala, und wird von zahlreichen Besuchern besichtigt.

    Indien ist ein Land, das mit seiner Kultur und Tradition, sowie der Architektur prahlen kann. Unsere Reisen sind maßgeschneidert um Ihnen einen unvergesslichen Urlaub mit unbezahlbaren Erlebnissen zu versichern. Also tauchen Sie ein in die Welt der südindischen Temple und lassen Sie sich von deren Spiritualität mitreißen.