First floor, 56, Inst. Area, Sector 44, Gurgaon, Haryana, India

Home / Höhepunkte Indiens / Wildlife Indien

  • Blog Title

    Vogelbeobachtungen in Indien

    Indien ist ein Land mit einer Mischung vieler Kulturen und Sprachen. Gesegnet mit der Fülle von Natur und jeglichen Tierarten. Ebenfalls kann man hervorragend verschiedenste Vögel beobachten. Nicht nur indische Vogelarten, sondern auch Zugvögel, Wasser- und Greifvögel, sowie Singvögel aller Art könne hier entdeckt werden. Bewundernswert ist ebenfalls, dass es in Indien viele seltene und bedrohte Vogelarten gibt. Füllen Sie Ihre Taschen mit der Vielfalt des Landes und einzigartigen Vogelbeobachtungen.

    Vogelbeobachtung ist nur die Sichtung von Vögeln im Dschungel oder Naturschutzgebieten, es ist eine Kunst, ein Instinkt, eine Leidenschaft! Zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Grundlage ist das Wissen über die Spezies. Bei IndoAsia können Sie unvergessliche Beobachtungen erleben und genießen. Mit unserem Team von Fachkräften und Experten und das Wissen über die Vögel und deren Umgebung geben wir unser Bestes um Ihnen eine gelungene Vogelbeobachtung zu garantieren.

    Nicht nur der national Vogel, der Pfau, sondern auch zahlreiche andere lokale Schönheit, wie Kingfisher, Indische Großtrappen, Indische Adler und Nashornvögel, sind sehr bekannt. Sind Sie ein Vogelbeobachter und leidenschaftlicher Reisender, dann machen Sie eine Reise nach Indien mit IndoAsia und wir planen Ihnen einen unvergesslichen Aufenthalt mit unbezahlbaren Beobachtungen. Indien bietet Ihnen viele verschiedene Vogelschutzgebiete und wir können Ihnen nach Ihrem Interesse die beste Destination aussuchen um Ihrem Interesse in speziellen Vogelarten zu decken. Einige der berühmtesten Vogelschutzgebiete sind hier angeführt:

    haratpur Vogelschutzgebiet: Befindet sich im Bundesstaat Rajasthan und gilt al seines der schönsten Vogelschutzgebiete der Welt. Es ist ein Paradies für unzählige seltene und exotische Vögel, die hier über die Wintersaison hausen. Beispiele: Buntstorch, Pelikane und Schneesichler.

    Sultanpur Vogelschutzgebiet: dieses befindet sic him Bundesstaat Haryana und verspricht einen bezaubernden Blick auf zahlreiche bunte Zugvögel, wie der Grosse Flamingo, Speissente, Drosseluferläufer und Rosapelikan.

    Kumarakom Vogelschutzgebiet: gelegen im Land der Backwaters in Kerala, und Heimat vieler Zugvögel. Hier können die Beobachtungen von einem Hausboot aus gestartet werden. Diese Möglichkeit bietet Ihnen gleichzeitig eine ruhige malerische Landschaft und ein extra Erlebnis auf dem Boot zwischen den Palmen. Hier können Sie folgende Vögel erspähen: Sibirischer Storch, Holzkäfer, Reiher und Enten, usw.

    Kaundinya Vogelschutzgebiet: liegt im Bundesstaat Andhra Pradesh. In Mitten einer erstaunlichen Szenerie –malerische Landschaft, tiefe Täler, hohe Berge, sprudelnde Bäche – ist eine erstklassige Vogelbeobachtung möglich. Auch hier können Sie Zugvögel, wie Unzertrennliche, Nymphensittiche und Rosapelikane.

    Abgesehen von den wunderschönen und zahlreichen Vogelschutzgebieten gibt es auch noch viele andere Plätze an denen man sehr gut Beobachtungen anstellen kann. Indien bietet den Besuchern eine Vielfalt von Vogelarten, genauer gesagt zirka 1200 Vogelarten aus fast 8650 gegenwärtigen Arten auf der ganzen Welt. Ein Paradies für jeden Vogelliebhaber, mit über 78 gefährdeten Vogelarten, und einem erstaunlichen Lebensraum – abwechslungsreiche Höhenlagen, von Meereshöhe bis in den Himalaya.

    Nun sind sie nur noch eine Schritt von Ihrer Vogelbesichtigung in Indien entfernt. Also schicken Sie uns Ihre Anfrage mit Ihren speziellen Wünschen und wir organisieren Ihnen eine Tour durch die atemberaubendsten Vogelschutzgebiete.